|  
Nachrichten

Fedrigoni drosselt Produktion, kürzt Stellen in Varone

04.12.2019 − 

Im Werk Varone in Riva del Garda beschäftigt die italienische Fedrigoni Gruppe, Verona, 155 Mitarbeiter und stellt auf zwei Papiermaschinen etwas mehr als 50.000 jato Fein- und Spezialpapiere her.

Offenbar bedingt durch eine schwächere Konjunktur will Fedrigoni den Ausstoß und die Zahl der Beschäftigten im Werk Varone reduzieren: Wie angekündigt, soll nicht mehr durchgehend, sondern lediglich an fünf Tagen in der Woche produziert werden. Dies könnte laut der Arbeitnehmerseite mit Gehaltseinbußen von bis zu 340 € netto pro Monat einhergehen. Außerdem will Fedrigoni 30 Stellen im Werk abbauen.

Die angekündigten Maßnahmen sollen bei einem Treffen der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite am 2. Dezember diskutiert werden. Die Gewerkschaften gehen davon aus, den Stellenabbau durch Frühverrentungen oder Mitarbeitertransfer in andere Fedrigoni-Werke in der Umgebung abfangen zu können.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland: Auch Gespräche bei Wellpappenrohpapieren durch stetig fallende Altpapierpreise beeinflusst

Cartiera Pieretti hält Produktion an  − vor