|  
Nachrichten

Feldmuehle stellt Produktion von grafischen Papieren ein, reduziert Mitarbeiterzahl um mehr als die Hälfte

10.12.2018 − 

Die zum zweiten Mal in diesem Jahr im Insolvenzverfahren befindliche Feldmuehle GmbH, Uetersen, konzentriert sich zukünftig auf die Produktion von Spezialpapieren, d. h. nass- und laugenfeste Etikettenpapiere sowie flexible Verpackungspapiere.

Die Produktion von grafischen Papieren wird eingestellt, teilt das Unternehmen mit. In diesem Zusammenhang wird die Papiermaschine 2 stillgelegt. Das neue Geschäftsmodell macht den Angaben zufolge Personalmaßnahmen erforderlich, d.h. die Belegschaft wird auf ca. 180 Mitarbeiter und damit um mehr als die Hälfte reduziert.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Zellstoff: Erste Preisrücknahmen für Lang- und Kurzfasersorten im November

BSC Drukarnia Opakowań kauft weiteres Grundstück für potenzielle Expansion  − vor