|  
Nachrichten

Fortress Paper Landqart erwägt vorübergehende Abstellung

08.11.2017 − 

Fortress Paper, Vancouver, sieht Probleme mit der Auslastung seines Schweizer Spezialpapierwerks Landqart auf sich zukommen.

Das Unternehmen teilte mit, dass einer seiner wichtigen internationalen Kunden seine Bestellungen storniert habe. Das bringt Fortress Paper in die Bredouille und das Unternehmen sieht sich gezwungen, verschiedene Maßnahmen zu ergreifen, um diesen Verlust auszugleichen.

Das Unternehmen sagte, man werde versuchen, die Auftragsbücher so schnell wie möglich wieder zu füllen und neue Aufträge für das Werk zu finden. Sollte dies nicht gelingen, könne jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass eine marktbedingte Abstellung einiger Aktivitäten des Werks durchgeführt werden müsse.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 45/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 08. November erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Start von Zellstoffwerk in Svetlogorsk könnte sich weiter verzögern

Start von Zellstoffwerk in Svetlogorsk könnte sich weiter verzögern  − vor