|  
Nachrichten

Französisches Gericht entscheidet über die Änderung des Insolvenzverfahrens von Sequana

25.03.2019 − 

Das Handelsgericht Nanterre, Frankreich, hat beschlossen, das Schutzverfahren von Sequana in ein gerichtlich überwachtes Zwangsverwaltungsverfahren (redricement judiciaire) zu verwandeln.

Der Beobachtungszeitraum des Insolvenzverfahrens des Unternehmens endet am 18. Mai dieses Jahres.

Auf Initiative der Verwalter der Gruppe und des Gläubigervertreters der Gesellschaft wurde vor zwei Wochen die Umwandlung des Insolvenzverfahrens beantragt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Wizpaper will umgebaute Produktionsanlage bald starten

Koehler betraut Eckhard Kallies mit der Leitung der neuen Verpackungspapier-Sparte  − vor