|  
Nachrichten

Geforderter Verkauf zweier DS Smith-Werke im Plan

12.03.2019 − 

Der von der Europäischen Kommission als Bedingung für die Zustimmung der Europac-Übernahme auferlegte Verkauf zweier Werke von DS Smith in Westfrankreich ist in Reichweite.

Wie ein Sprecher von DS Smith gegenüber EUWID bestätigte, gibt es Interessenten für die beiden Wellpappe- und Verpackungswerke in Saint-Amand und Cabourg. Das Unternehmen äußerte sich nicht zu der Anzahl und den Namen der Interessenten, erklärte jedoch, dass die Angaben zu kaufinteressierten Unternehmen in der französischen Regionalpresse aus keiner sicheren Quelle stammen.

In verschiedenen Artikeln wurden International Paper, Saica und VPK als mögliche Aufkäufer genannt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Mondi hat ebenfalls Interesse an Arjowiggins-Werk Greenfield

Smithers Pira und EMGE Conference: Weiteres Wachstumspotenzial für Digitaldruck  − vor