|  
Nachrichten

Glatfelter streicht 100 Stellen im Werk Gernsbach

10.01.2020 − 

Der US-amerikanische Papierhersteller Glatfelter, York, Pennsylvania, wird an seinem deutschen Standort in Gernsbach rund 100 von insgesamt 650 Arbeitsplätzen abbauen.

Die Reduzierung an Arbeitskräften betrifft den Angaben zufolge in erster Linie Mitarbeiter, die die metallisierten Produktlinien des Unternehmens unterstützen, die im Zuge der Restrukturierung geschlossen werden. Glatfelter werde weiterhin metallisierte Papiere in seinem britischen Werk in Caerphilly herstellen.

Hauptgeschäftsfeld des Glatfelter-Standorts in Gernsbach ist die Produktion von Teebeutel- und Overlaypapieren, bei denen das Unternehmen eigenen Angaben zufolge Weltmarktführer ist.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Pressepapiere Deutschland: Branchenkenner sprechen von Kontrakten für Zeitungsdruckpapier mit Signalwirkung

Marktbericht Zellstoff:Zeichen standen zum Jahresausklang weiter auf Preisstabilität  − vor