|  
Nachrichten

Hämälä übernimmt Vorsitz bei Cepi

22.11.2021 − 

Cepi, der Dachverband der europäischen Papier- und Zellstoffindustrie, hat Ilkka Hämälä, Präsident und CEO der Metsä Group, zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Hämälä tritt den Posten zum 1. Januar 2022 an und folgt auf Ignazio Capuano, CEO der Burgo group, der das Amt seit Anfang 2020 bekleidet hatte. Die Amtszeit von Hämälä werde zwei Jahre betragen.

Cepi vereint eigenen Aussagen zufolge 500 Unternehmen der Forstwirtschaft und des biobasierten Sektors unter sich, die mehr als 890 Zellstoff- und Papierfabriken in ganz Europa betreiben und rund 180.000 Menschen direkt beschäftigen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sappi investiert mehr als 10 Mio Euro in Kirkniemi

Mondi Frantschach modernisiert Zellstoffproduktion  − vor