|  
Nachrichten

Hamburger Containerboard mit weiteren Stillständen

14.11.2018 − 

Hamburger Containerboard wird im November und Dezember 2018 aufgrund von Umbaumaßnahmen und Feiertagen etwa 30.000 t Wellpappenrohpapier weniger produzieren.

Das Unternehmen erklärt, dass bereits im November an den Standorten Hamburger Hungaria und Hamburger Rieger Trostberg infolge von Instandhaltungs- und Umbaumaßnahmen ca. 7.000 t weniger an Produktionsleistung zur Verfügung steht. Weitere 23.000 t an Recycling-Wellpappenrohpapieren werden Hamburger Containerboard zufolge im Dezember an allen Standorten der Unternehmensgruppe fehlen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Zellstoff: Mengensicherung vorrangiges Thema auf der London Pulp Week

Wellpappenrohpapiere: Investitionsflut reißt nicht ab  − vor