|  
Nachrichten

Hayat Kimya baut Tissueproduktion in Russland aus

28.07.2020 − 

Der türkische Hersteller von Tissueprodukten Hayat Kimya hat Valmet, Helsinki, mit der Lieferung der mittlerweile achten Tissueanlage einschließlich eines umfangreichen Automatisierungspakets beauftragt.

Das Unternehmen hat beschlossen, in eine dritte Tissuemaschine in Russland zu investieren, um der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Tissueprodukten gerecht zu werden, teilt Valmet mit. Dies sei die erste Maschine in Hayat Kimyas neuem Werk außerhalb Moskaus.

Mit der neuen Anlage werde das Unternehmen seine derzeitige Produktion von Gesichts- und Handtüchern sowie Toilettenpapier 70.000 jato.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier Frankreich: Weiter deutlich sinkende Altpapierpreise bei schwacher Nachfrage

Essity: Covid-19 trifft Bereich Professional Hygiene hart  − vor