|  
Nachrichten

Heidelberger Druckmaschinen treibt Neuausrichtung mit Gallus-Verkauf voran

29.07.2020 − 

Die Heidelberger Druckmaschinen AG veräußert im Rahmen der beschlossenen Fokussierung auf das Kerngeschäft im Bogendruck die Gallus-Gruppe an den Schweizer Verpackungskonzern benpac holding ag, Stans.

Bei der digitalen Etikettendruckmaschine Gallus Labelfire wollen Heidelberger und benpac künftig auf eine enge Zusammenarbeit setzen: Heidelberger Druckmaschinen soll weiterhin die digitale Druckeinheit sowie Verbrauchsmaterialien für diese Maschine liefern.

Mit der Transaktion gehen die Gallus Holding AG, St Gallen, die Gallus Ferd. Rüesch AG, St. Gallen, die Gallus Druckmaschinen GmbH, Langgöns, sowie die Heidelberg Web Carton Converting GmbH (WCC), Weiden i.d. Oberpfalz, und die Menschick Trockensysteme GmbH, Renningen, mit insgesamt fünf Standorten in Deutschland und der Schweiz und rund 430 Mitarbeitern auf benpac über.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Marktbericht Pressepapiere Deutschland: Papierfabriken und Druckereien stark herausgefordert

Norkse Skog schreibt deutliche Verluste im ersten Halbjahr 2020  − vor