|  
Nachrichten

Holmen: Wartungsstillstände und Kosten belasten Kartonsparte

13.03.2018 − 

Das Geschäftsjahr 2017 der in Stockholm ansässigen Holmen AB, Stockholm, war gekennzeichnet von steigenden Verkäufen in den Sparten Papier, Karton und Holzprodukte.

Das Betriebsergebnis belief sich im Berichtsjahr kumuliert auf 2,166 (2016: 1,93) Mrd skr bei einem Nettoumsatz von 16,133 (15.513) Mrd skr.

Die Sparte Iggesund Paperboard erzielte in dem Zeitraum ein Betriebsergebnis von 764 (903) Mio skr. Hintergrund des abgeschwächten Ergebnisses in dieser Sparte waren dem Konzern zufolge zwei signifikante Wartungsstillstände, die zu Produktionsverlusten und hohen Kosten geführt haben.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 10/2018 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 07. März erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − VDW-Mitglieder mit immer neuen Absatzrekorden

Europac bleibt auch 2017 auf Wachstumskurs  − vor