|  
Nachrichten

Hülsenkarton: Aurelius kauft spanische Abelan

30.11.2017 − 

Nach dem Abschluss der Transaktion soll das Unternehmen in die Aurelius-Tochter Solidus Solutions integriert werden.

Das Investmentunternehmen Aurelius Equity Opportunities SE & Co. KGaA, Grünwald, übernimmt Abelan Board Industrial S.L., Hersteller von Hülsenkarton und Vollpappe, San Andrés/Spanien. Verkäufer ist der spanische Investor PHI Industrial. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion ist für Ende Dezember 2017 geplant.

2016 hatte Aurelius das deutsche Werk für Hülsenkarton in Viersen von Abelan erworben. Das Werk sollte ebenfalls in die Solidus Solutions (ehemals Smurfit Kappa Solid Board) integriert werden. Kurz nach der Übernahme wurde der Standort größtenteils veräußert, der Betrieb ist inzwischen eingestellt.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 48/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 29. November erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Sägerestholz: Sägerestholz: Verarbeiter weiter an Übernahme von zusätzlichen Mengen interessiert

Papierfabrik Louisenthal plant Erweiterung  − vor