|  
Nachrichten

Igepa group stellt sich neu auf

16.08.2021 − 

Die Igepa group, Hamburg, hat die Führungsstruktur umgestellt. So werden die Aufgaben des Papiergroßhandelsunternehmens operativ getrennt in Einkauf & Marketing für die Igepa group GmbH & Co. KG sowie die Steuerung der ausländischen Beteiligungen für die Igepa group Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH.

Elmar Schätzlein, der seit 2015 amtierende Geschäftsführer beider Gesellschaften, hat die Gruppe auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2021 verlassen. Zum gleichen Zeitpunkt ist auch der in dieser Funktion mehr als 10 Jahre tätige Gesellschafter-Vertreter Dr. Jörg Sensburg von 2H aus Garching aus der Geschäftsführung der Igepa group in Hamburg ausgetreten.

Zum 1. August 2021 haben die Gesellschafter-Vertreter das Organ „Igepa Board“ gegründet. Zukünftig werden aus dem Kreis der fünf Gesellschafter-Häuser jeweils zwei Executive Board Member für die Igepa group GmbH & Co. KG und für die Igepa group Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH benannt, welche den jeweiligen Geschäftsführer insbesondere bei strategischen Themen unterstützen.

Geschäftsführer für die Igepa group GmbH & Co KG ist seit 1. April 2021 Gunnar Fecken. Die Executive Board Member für die für Einkauf und Group Marketing zuständige Einheit sind Dr. Ingo Osterheld von der Firma Freytag & Petersen aus Köln sowie Sebastian Geiger von der Firma Geiger aus Aalen.

Als Executive Board Member für die Igepa group Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH sind Alexander Kamenz von E. Michaelis aus Reinbek sowie Stephan Krauss von vph aus Hemmingen benannt worden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Raja-Gruppe kündigt Viking-Übernahme an

Marktbericht Altpapier Deutschland: Preise für Massensorten im Juli mit Seitwärtsbewegung, Unruhe nimmt im August wieder zu  − vor