|  
Nachrichten

Iggesund modernisiert Zellstoffanlage mit Andritz

10.01.2019 − 

Iggesund Paperboard, ein Unternehmen der schwedischen Holmen-Gruppe, will die Faserlinie im Werk Iggesund modernisieren und hat Andritz, Graz, mit der Lieferung von Ausrüstung und Prozesstechnologien beauftragt.

Mit der Maßnahme will das Unternehmen die Emissionen senken und die Produktion durch geringeren Einsatz von Chemikalien sowie bessere Rohstoffausbeute umweltfreundlicher gestalten. Die Inbetriebnahme der neuen Komponenten ist für das vierte Quartal geplant. Die Holmen-Tochter produziert in Iggesund auf einer Kartonmaschine gebleichten Zellstoffkarton (GZ).

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − UPM nimmt an Ausschreibung um Zellstoffterminal im Hafen von Montevideo teil

Koehler: Vertriebspartnerschaft mit heinzelsales  − vor