|  
Nachrichten

IP gibt Beteiligung an Graphic Packaging International ab

27.05.2021 − 

Der US-Konzern Graphic Packaging Holding Company (GP), Atlanta/Georgia, übernimmt alle Anteile an dem Gemeinschaftsunternehmen Graphic Packaging International Partners (GPI), das zuvor zusammen mit International Paper (IP), Memphis/Tennessee, betrieben wurde.

Die Partnerschaft wird beendet und IP steigt damit komplett aus der Kooperation aus, nachdem es seine Beteiligung bereits im letzten Jahr weiter reduziert hatte. Graphic Packaging wird alleiniger Gesellschafter von GPI.

Das Gemeinschaftsunternehmen wurde gegründet, als die Graphic Packaging Holding im Jahr 2018 in einem Mega-Deal die US-Verpackungssparte von IP übernommen hatte. Damals blieb IP mit 20,5 % an der gemeinsamen Firma beteiligt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland: Weitere Preiserhöhung für AP-Wellpappenrohpapiere hat nur zum Teil gegriffen

Flensburger Papierfabrik feiert 325-jähriges Bestehen  − vor