|  
Nachrichten

IP schließt Produktion von Zeitungsdruckpapier in Polen

12.02.2020 − 

International Paper (IP) gibt die Produktion von Zeitungsdruckpapieren in Polen auf.

Das Unternehmen bestätigte die Pläne zur Schließung der PM 3 am polnischen Standort Kwidzyn noch im ersten Quartal. Die Aufgabe der Zeitungsdruckpapierproduktion an der PM 3 will IP nutzen, das Angebot und die Kapazitäten für Verpackungspapiere im Werk Kwidzyn weiter auszubauen.

An der PM 3 werden bereits weiße, maschinengeglättete Kraftpapiere auf 100 % Frischfaserbasis in Flächengewichten von 30-45 g/m² hergestellt. werden. Die Produktionskapazität der PM 3 gibt IP mit 115.000 jato an.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Deutsche Farbenindustrie blickt auf enttäuschendes Geschäftsjahr zurück

Lecta vollendet Rekapitalisierungsprozess  − vor