|  
Nachrichten

Jass und Thüringen Recycling gründen Joint Venture

07.01.2020 − 

Die Papierfabrik Adolf Jass GmbH & Co. KG, Fulda, Hersteller von Wellpappenrohpapieren auf Altpapierbasis, und das Recyclingunternehmen Thüringen Recycling, Bad Langensalza, haben das Joint Venture „JassFibre GmbH“ gegründet.

JassFibre soll für beide Unternehmen Synergien entlang der Wertschöpfungskette Altpapier schaffen, teilt Jass mit.

Zuletzt hat die Papierfabrik im Dezember 2019 zur Erweiterung ihres Produktportfolios das polnische Unternehmen Convert Paper übernommen. Lesen Sie dazu auch Papierfabrik Jass übernimmt Convert Paper

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Pro-Gest: Papierwerk Mantua für neue UVP zugelassen

Stora Enso investiert in Papierfabrik Anjala  − vor