|  
Nachrichten

Kabel Premium Pulp & Paper mit Geothermie-Projekt

13.07.2020 − 

Die Kabel Premium Pulp & Paper GmbH will am Standort Hagen erneuerbare Energien ausbauen. Zukünftig soll ein Maximum der benötigten Wärme aus Tiefengeothermie gewonnen werden.

Mit dem Projekt werde die Entwicklung einer Dampferzeugung zur Papiertrocknung auf Basis tiefengeothermaler Wärme forciert. Unter dem Titel Kabel ZERO möchte sich das Hagener Unternehmen für die Zukunft neu ausrichten und den Einsatz erneuerbarer Energien in den Herstellungsprozess ausbauen.

Als ein zentrales Anliegen hat Kabel Premium Pulp & Paper zusammen mit der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG aus Bochum und dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT aus Oberhausen ein Projekt initiiert, das die Möglichkeiten der Erdwärmenutzung in Hagen untersuchen soll. Unterstützt werden die Projektpartner dabei von der EnergieAgentur.NRW.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − De Jong Verpakking übernimmt Mehrheit an Ecorrugated

IP mit neuer Führung im EMEA Papers & Board-Geschäft  − vor