|  
Nachrichten

Koehler betraut Eckhard Kallies mit der Leitung der neuen Verpackungspapier-Sparte

22.03.2019 − 

Seit 1. März zeichnet Eckhard Kallies als neuer Leiter der Verpackungspapier-Sparte von Koehler Paper Group, Oberkirch, verantwortlich.

Kallies ist den Angaben zufolge bereits seit fast 30 Jahren in der Papierindustrie beschäftigt, zuletzt ebenfalls im Gebiet der Papiere für flexible Verpackungen bei der Feldmuehle GmbH, Uetersen. „Als Newcomer in diesem Bereich werden wir uns in kurzer Zeit einen Namen als innovativer und zuverlässiger Lieferant in der Lieferkette machen“, ist sich Kallies sicher. Zum Aufbau der neuen Produktsparte gehöre bei Koehler auch der Bau einer neuen Papiermaschine am Standort in Kehl am Rhein. Diese wird im September die Arbeit aufnehmen, die ebenfalls neue Streichmaschine startet bereits im Juli. Neben herkömmlichen Papieren für flexible Verpackungen werde Koehler durch seine über Jahrzehnte erworbene Expertise in der Streichtechnologie Papiere produzieren können, die mit ihren Barriere-Eigenschaften in manchen Verpackungsbereichen Kunststoff ablösen sollen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Französisches Gericht entscheidet über die Änderung des Insolvenzverfahrens von Sequana

bvse: Altpapierbranche trotzt chinesischem Importverbot und Konjunktureintrübung  − vor