|  
Nachrichten

Koehler Group erhöht Preise für Selbstdurchschreibepapier

18.03.2021 − 

Die Koehler Group, Oberkirch, will die Preise für die Marke reacto und alle anderen Selbstdurchschreibepapiere des Unternehmens erhöhen.

„Der starke Anstieg der Zellstoffpreise, der Logistikkosten und allgemein höhere Herstellkosten in Verbindung mit geringerer Kapazitätsauslastung müssen kompensiert werden“, erklärt Stephan Schwietzke, Spartenleiter SD-Papier. Die Erhöhung gilt laut Koehler weltweit für Lieferungen ab 3. Mai 2021 und beträgt bis zu 10 %. In Übersee-Märkten bedinge der dramatische Anstieg der Seefrachten einen sofortigen weiteren Zuschlag.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück −  Mayr-Melnhof schließt Geschäftsjahr 2020 mit rückläufigen Ertragszahlen ab

Södra kündigt weitere Preiserhöhung für NBSK ab April an  − vor