|  
Nachrichten

Koehler Paper wächst und setzt auf neue Produkte

04.09.2020 − 

Die Koehler Paper Group, Oberkirch, konnte ihren Absatz im Jahr 2019 leicht steigern. Insgesamt wurden 494.000 t Papier sowie Pappe und Untersetzer verkauft und damit 0,5 % mehr als 2018.

Das Unternehmen ruht sich jedoch nicht auf seinem breiten Produktionsprogramm aus. Die Koehler-Familie ist zu Beginn des laufenden Jahres mit Übernahme der Beaver Paper & Graphic Media, Inc aus Atlanta, an der Koehler bereits im Jahr 2016 eine Minderheitsbeteiligung erworben hatte, weiter gewachsen. Der Produzent von Sublimationsmedien verkauft seine Erzeugnisse in über 50 Länder weltweit.

Neben weiterem Wachstum setzt Koehler auch auf neue Produkte. Anfang 2020 wurde mit NexPlus Seal das erste Papier der Sortengruppe Koehler Nex Plus, Barrierepapiere für flexible Verpackungen, auf den Markt gebracht.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Södra kündigt Preiserhöhung für Zellstoff im Oktober an

Feldmuehle: Bernd Weber wird Teil der Geschäftsführung  − vor