|  
Nachrichten

Koenig & Bauer bekräftigt drupa-Teilnahme

10.07.2020 − 

Koenig & Bauer unterstreicht in einem Statement, dass die Teilnahme des Druckmaschinenbauers an der drupa 2021 nicht infrage gestellt werde. Zwar gewinnen digitale Formate in Marketing und Kommunikation an Bedeutung. Koenig & Bauer sieht diese allerdings nur als eine Ergänzung.

„Wir sehen die Weltleitmesse drupa nach wie vor als wichtigen Baustein in der grafischen Industrie und uns in der Verantwortung, diese Branche zu unterstützen. Wir wollen unseren Beitrag leisten, um weiterhin wichtige Impulse vor Ort in persönlichen Gesprächen zu setzen“, erläutert Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender von Koenig & Bauer und Präsident der drupa, die Haltung des Unternehmens. „Wir vertrauen auf das Hygienekonzept der Messe Düsseldorf und auf das Verantwortungsbewusstsein aller Besucher.“

Die in einem vier Jahres-Rhythmus stattfindende drupa wurde im Rahmen der Corona-Maßnahmen auf April 2021 verschoben.

Unterdessen zeigt sich der drupa-Veranstalter bereit für den Neustart: Die Messe Düsseldorf will den Messebetrieb im September 2020 starten und erklärt das entwickelte Hygiene- und Infektionsschutzkonzept...

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − IP mit neuer Führung im EMEA Papers & Board-Geschäft

BillerudKorsnäs entwickelt mit Haver & Boecker Sackverpackungsnormen  − vor