|  
Nachrichten

Lucart investiert 80 Mio € in Frankreich, plant neue Tissuemaschine

20.10.2021 − 

Der italienische Hersteller von Tissueprodukten Lucart Group plant eine größere Investition in Frankreich, allen voran in seinem Werk Laval-sur-Vologne im Nordosten des Landes.

Das Unternehmen kündigte an, es wolle im Zeitraum 2022-2024 insgesamt 80 Mio € in neue Kapazitäten, in die Reduzierung der CO2-Emissionen sowie in ein neues Logistikzentrum investieren.

Lucart plant, im Werk Laval bis 2024 eine neue Tissuemaschine – die TM 15 – zu installieren. Diese wird die Tissuekapazitäten des Werks um 40.000 jato auf insgesamt 100.000 jato erhöhen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Norske Skog sichert sich weitere Mittel für Umbauten

Heinzel investiert kräftig in Laakirchen und gibt Umbau der PM 11 bekannt  − vor