|  
Nachrichten

Management sieht noch keine Entscheidung im Bieterprozess um Norske Skog

04.04.2018 − 

Teilnehmer auf dem Markt für Pressepapiere warten mit Spannung auf den Ausgang des Bieterverfahrens um das operative Geschäft des insolventen norwegischen Herstellers Norske Skog.

Mit sieben Werken in Europa, Australien und Neuseeland und einer Produktionskapazität von 2,7 Mio t gilt das hoch verschuldete Unternehmen als einer der führenden Anbieter von Zeitungsdruck- und Magazinpapieren weltweit. Für die Verantwortlichen von Norske Skog steht noch nicht fest, wer den Zuschlag bekommen wird. Anders lautende Medienberichte wollte die Unternehmensführung gegenüber EUWID nicht bestätigen.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 13/2018 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 28. März erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere: Italien: Erste Preisbewegung bei Kraftliner im März

Kipas plant weiter mit zweiter neuer PM am Standort Söke  − vor