|  
Nachrichten

Mayr-Melnhof Graphia wird Ende 2021 geschlossen

11.08.2021 − 

Nachdem Mayr-Melnhof, Wien, zum Ende des letzten Jahres einen Teil der Produktion in dem Bielefelder Werk MM Graphia schließen und Mengen auf andere Standorte verlagern wollte, bestätigt der Wiener Konzern nun gegenüber EUWID die ganzheitliche Schließung des Standortes zum Ende dieses Jahres.

Wie es heißt, sei es Ende des letzten Jahres nicht zu der beabsichtigten Teilschließung des Werks gekommen. Aktuell seien rund 200 Mitarbeiter in dem Werk beschäftigt.

Als Grund für die nun erfolgte Entscheidung nannte Mayr-Melnhof den rückläufigen Konsum klassischer Zigaretten und den daraus resultierenden Absatzrückgang bei den Verpackungen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht leichte Kraftpapiere Deutschland: Starke Nachfrage hält auch im Juli an

Die Papierindustrie formuliert Forderungskatalog zur Bundestagswahl  − vor