|  
Nachrichten

Metsä Board prüft Ausbau der Produktion von Faltschachtelkarton in Husum

25.01.2021 − 

Der Hersteller von Frischfaserkarton Metsä Board, Espoo, überlegt, die Produktionskapazität für Faltschachtelkarton an seinem schwedischen Standort Husum zu erhöhen.

Dafür hat der Konzern nach eigenen Angaben nun die Vorplanung des Projekts gestartet. Vorgesehen ist, die Kapazität der KM 1 um 200.000 jato zu erhöhen, heißt es weiter. Eine endgültige Entscheidung soll nach Ende der Vorplanung im Sommer 2021 erfolgen.

In Husum produziert Metsä Board neben Faltschachtelkarton auch White-Top Kraftliner und gebleichten Kraftzellstoff.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − HPV und ver.di beginnen Tarifverhandlungen

Vorläufige Lösung für Zanders Paper in Sicht  − vor