|  
Nachrichten

Metsä Group beteiligt sich an Expand Fibre zur Entwicklung von Bioprodukten

22.06.2020 − 

Fortum und Metsä Group haben sich mit der staatlichen Agentur für Innovations- und Investitionsförderung Business Finland zusammengetan, um ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm für Bioprodukte auf Basis von Stroh und Zellstofffasern auf die Beine zu stellen.

Das vierjährige Gemeinschaftsprogramm mit dem Namen Expand Fibre startet im Sommer 2020 und wird bis August 2024 laufen. Expand Fibre baut auf dem Wissen und Erfahrungswerten der finnischen Forstindustrie um biobasierte Alternativen zu Produkten auf fossiler Basis zu entwickeln und anzubieten.

Das Programm konzentriert sich auf verschiedene Forschungsthemen wie Textilien, Verbundwerkstoffe, Verpackungsmaterialien, Strohfaser, Hemizellulose oder Lignin. Nach Angaben von Fortum und Metsä Group verfügt Expand Fibre über ein Budget von 50 Mio €, davon wird Business Finnland 20 Mio € beisteuern.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Iberpapel beginnt Ende Juli mit Umbau- und Wartungsarbeiten

Wepa UK investiert 100 Mio £ in zweite Tissue-Linie  − vor