|  
Nachrichten

Metsä Tissue plant neues Tissuewerk in Großbritannien

04.10.2021 − 

Metsä Tissue, Teil der Metsä Group, will in ein neues Tissue-Werk mit einer Kapazität von 240.000 jato in Großbritannien investieren.

Das Werk soll im kommenden Jahrzehnt in mehreren Phasen errichtet werden und Tissue auf Basis von Frischfaserzellstoff herstellen, erklärt das Unternehmen. Die erste Investitionsphase will Metsä Tissue 2025 abschließen. Zielmärkte sind Großbritannien und Irland.

Als nächsten Schritt prüft Metsä Tissue, welche Standorte für das Werk in Frage kommen. Eine Entscheidung soll in der ersten Hälfte des Jahres 2022 gefällt werden. Aktuell stehen die Standorte Newark und Hull zur Debatte.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Insolvente Meerssen Papier wird liquidiert

UPM stellt Zeitungsdruckpapierproduktion im Werk Shotton ein  − vor