|  
Nachrichten

Mondi plant Einstellung der Produktion von Industriesäcken in Zeltweg

18.10.2018 − 

Die Mondi-Gruppe, London und Johannesburg, will sich an ihrem österreichischen Standort Zeltweg künftig auf die Herstellung von Beschichtungen und Folien fokussieren.

In diesem Zusammenhang seien mit dem lokalen Betriebsrat Gespräche aufgenommen worden, um über den Vorschlag zu beraten, die Produktion von Industriesäcken in Zeltweg Ende 2018 einzustellen, heißt es in einer Mitteilung. Von der Einstellung könnten laut Mondi rund 100 der insgesamt knapp 400 am Standort Zeltweg beschäftigten Mitarbeiter betroffen sein.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Papier- und Zellstoffproduktion bei Navigator steht wegen Sturmschäden still

Markt für Kraftpapiere profitiert von der Suche nach Alternativen zu Kunststoffverpackungen  − vor