|  
Nachrichten

Nordic Paper plant Börsengang

08.10.2020 − 

Der schwedische Hersteller von Verpackungspapier Nordic Paper, Stochkolm, will seine Aktien an der Börse Nasdaq Stockholm handeln lassen.

Das Unternehmen, das seit Ende 2017 mehrheitlich zum chinesischen Papierhersteller Shanying International gehört, wolle sich mit diesem Schritt Zugang zum schwedischen und internationalen Kapitalmarkt verschaffen.

Geplant ist, Anteile an institutionelle Anleger in Schweden und anderen Ländern zu verkaufen sowie an Privatanleger in Schweden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Fibre Excellence Tarascon im Sanierungsverfahren

Canon und Ricoh sagen drupa ab  − vor