|  
Nachrichten

Nordic Paper stoppt Zellstoffproduktion in Säffle

05.05.2021 − 

Nordic Paper hat Pläne bekannt gegeben, die Zellstoffproduktion im Werk Säffle in Schweden einzustellen und stattdessen externen Zellstoff zu kaufen.

Die Maßnahme würde nach Angaben von Nordic Paper zu einem Abbau von 20 Stellen im Werk führen. Das Unternehmen hat bereits Gespräche mit den Gewerkschaften über eine Umstrukturierung der Produktion im Werk aufgenommen.

Die Zellstoffproduktion soll im vierten Quartal 2021 eingestellt werden. In der Zwischenzeit wird Nordic Paper 70 Mio skr (7 Mio €) in das Werk investieren, um vor allem die Effizienz bei der Verarbeitung von externem Zellstoff zu erhöhen. Die Investition wird hauptsächlich im laufenden Jahr getätigt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Pressepapiere Deutschland: Welle an Ankündigungen zu Preiserhöhungen erreicht Druckereien

Reparaturen am Zellstoffkocher im Billerud-Werk Gävle  − vor