|  
Nachrichten

Norske Skog beauftragt Voith mit Umbau in Golbey

13.07.2021 − 

Der norwegische Pressepapierhersteller Norske Skog hat Voith mit dem Umbau der Produktionslinie PM 1 im französischen Werk Golbey für die zukünftige Herstellung von AP-Wellpappenrohpapier beauftragt.

Neben dem weitreichenden Umbau der PM 1 wird Voith eine neue BlueLine Stoffaufbereitungsanlage und effizienzsteigernde Serviceleistungen liefern. Die in den Vogesen gelegene Anlage wird Voith zufolge jährlich 550.000 t Wellpappenrohpapier bei einer Siebbreite von 9.300 mm produzieren. Der Fokus liege auf leichtgewichtigen Verpackungspapieren zwischen 70 und 135 g/qm.

Die Inbetriebnahme ist für das vierte Quartal 2023 geplant.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Polen: Weitere Preisaufschläge in überhitztem Markt

Grünes Licht für Übernahme von Stora Enso Sachsen durch Model  − vor