|  
Nachrichten

Norske Skog will eine PM in Saugbrugs anhalten, PM 2 in Golbey läuft am 1. April an

31.03.2020 − 

Der Pressepapierhersteller Norske Skog, Oslo, hat in einem Schreiben vom 30. März über die aktuelle Lage in seinen Werken informiert.

Aufgrund der rückläufigen Nachfrage wird Norske Skog im norwegischen Werk Saugbrugs die Papiermaschine PM 5, auf der SC-Papiere auf Frischfaserbasis produziert werden, anhalten und 80 Werksbeschäftigte vorübergehend entlassen. Wann die Anlage aus der Produktion gehen soll und wie lange die Abstellung dauern wird, hat der Konzern auf EUWID-Anfrage nicht näher spezifiziert.

Im Zeitungsdruckpapierwerk in Golbey, Frankreich, hatte ein bestätigter Fall von Covid-19 unter der Mannschaft der PM 2 die Produktion an der Anlage für die Dauer der Quarantäne-Maßnahmen unterbrochen. Nach Angaben von Norske Skog soll die Anlage nach zwei Wochen Stillstand wieder am 1. April anlaufen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sequana verkauft Antalis an Kokusai Pulp and Paper

Cartiere del Garda nimmt Produktion nur kurz wieder auf  − vor