|  
Nachrichten

Palm setzt Produktion und Bau fort

08.04.2020 − 

Die Palm Gruppe, Aalen, erklärt alle Arbeitsplätze von Palm in vollem Umfang gesichert.

Das Unternehmen sieht eine gute Chance, gestärkt aus der Krise heraus zu kommen, heißt es in einer Mitteilung. Die Produkte der Gruppe, Zeitungsdruckpapier, Verpackungspapiere und Wellpappenverpackung, seien auch im Rahmen der Coronakrise unverzichtbar. Zusammenfassend erklärt Palm, dass alle 33 Palm-Betriebe systemrelevant seien.

Darüber hinaus berichtet das Unternehmen über Fortschritte im Rahmen des Investitionsprojektes am Standort Aalen, die Baustelle sei im Zeitplan. Palm baut im Stammwerk Aalen-Neukochen in Stufen eine komplett neue Papierfabrik. Dabei kommen modernste Technologien mit etlichen Weltneuheiten zum Einsatz.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Türkei: Altpapiermengen im Land deutlich rückläufig, Papierproduktion läuft

Marktbericht Pressepapiere Polen: Lieferanten von Pressepapieren erwarten deutlichen Nachfragerückgang im April  − vor