|  
Nachrichten

Panther Packaging baut Verarbeitungskapazität der RRK Wellpappenfabrik weiter aus

06.10.2017 − 

Nachdem die Panther-Gruppe, Tornesch, bereits für den Verpackungspark im brandenburgischen Wustermark Investitionen auf den Weg gebracht hat, ist nun darüber hinaus der Ausbau der RRK Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG in Bottrop angeschoben worden.

Wie Panther Packaging mitteilte, ist dort ist die Kapazitätsgrenze mit einem Jahresvolumen von ca. 180 Mio qm bereits erreicht und soll jetzt signifikant ausgebaut werden. Das Unternehmen werde in den nächsten Monaten neue Verarbeitungsmaschinen für Wellpappenverpackungen erhalten, um Kapazität, Produktivität und Qualität zu erhöhen.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 40/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 05. Oktober erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Zeitungsdruckpapiermaschine in Madrid steht, IP beginnt mit dem Umbau

LSE setzt Handel mit Accrol-Aktien aus  − vor