|  
Nachrichten

Papresa forciert Umstellung auf Verpackungspapiere

17.09.2021 − 

Der spanische Papierhersteller Papresa, Errentería, produziert bereits jetzt Wellpappenrohpapiere auf Altpapierbasis auf seiner PM 5. Die Papiermaschine soll, wie berichtet, im ersten Quartal kommenden Jahres einem Umbau unterzogen werden.

Das Unternehmen bestätigte, dass die PM 5, die auf Zeitungsdruckpapier ausgelegt ist und über eine Kapazität von 135.000 jato verfügt, derzeit schon leichtere Fluting-Sorten und Liner auf Altpapierbasis produziert. Im Januar des kommenden Jahres erfolgt dann, wie angekündigt, ein rund einmonatiger Umbau der Maschine durch Voith.

Darüber hinaus hat Papresa auf seiner PM 4 für Zeitungsdruckpapier vorübergehend ebenfalls Fluting auf Altpapierbasis hergestellt.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kipas Kagit investiert in neue Papiermaschine für die Papierfabrik Söke

Metsä beginnt mit Bau der neuen Zellstofffabrik in Kemi  − vor