|  
Nachrichten

PM 2 im Stora Enso-Werk Veitsiluoto steht

15.08.2017 − 

Im finnischen Werk Veitsiluoto von Stora Enso, Helsinki, hat sich am 4. August in der Trockenpartie der PM 2 ein Maschinenschaden ereignet.

Die Papiermaschine steht seitdem still. Wie lange die PM 2, auf der Büro- und Kopierpapier produziert wird, ausfallen wird, ist noch unklar. Eine Stora Enso-Sprecherin wollte sich gegenüber EUWID auf keinen genauen Zeitraum festlegen, sie rechnet jedoch mit einigen Wochen. Die Kapazität des Standorts Veitsiluoto wird auf insgesamt 790.000 jato LWC, MWC und holzfreie Naturpapiere beziffert, die Kapazität der PM 2 auf 260.000 jato.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 32/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 09. August erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Karton/Faltschachtel: Gros der Kartonhersteller fordert Aufschläge zum 1. September

Antalis erhöht Preise ab September  − vor