|  
Nachrichten

PM 6 bei Norpaper startet mit leichter Mehrkapazität

30.10.2018 − 

Der französische Hersteller von braunen und weißen Wellpappenrohpapieren auf Altpapierbasis Norpaper, Blendecques, hat Mitte Oktober die leicht modifizierte PM 6 in seinem Werk Blendecques wieder in Betrieb genommen.

Durch den Umbau verfügt Norpaper jetzt über eine etwas höhere Produktionskapazität sowie eine etwas erweiterte Produktpalette. Wie ein Sprecher des Unternehmens erklärte, kann die PM 6 nach dem Einbau eines neuen Stoffauflaufs jetzt rund 15.000 jato mehr produzieren, was die Gesamtkapazität des Werkes mit seinen drei Papiermaschinen auf ungefähr 190.000 jato erhöht.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Sägerestholz: Druck auf die Preise für Hackschnitzel hat sich zuletzt erhöht

Navigator erhält Unterstützung durch EIB-Darlehen  − vor