|  
Nachrichten

PM 8 bei Sappi Lanaken nach Umbau angelaufen

12.06.2019 − 

Im belgischen Werk Lanaken von Sappi ist die PM 8 nach rund zweimonatigem Umbau wieder in Betrieb genommen worden.

Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte, dass die Maschine am 11. Juni wieder anlief und fortan neben LWC auch holzfreie gestrichene Papiere herstellen kann. Zu Beginn wird die Anlage ungefähr zur Hälfte LWC und holzfreie gestrichene Papiere herstellen, danach will Sappi dies je nach Marktlage entscheiden. Die PM 8 verfügt über eine jährliche Kapazität von 300.000 t.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Arjowiggins GB: Insolvenzverwalter beginnen neue Verkaufsverhandlungen

MG TEC Industry bestellt zwei TM bei Andritz  − vor