|  
Nachrichten

Preiswende schmälert Norske Skogs Gewinnzuwachs kaum

07.11.2019 − 

Trotz schrumpfender Märkte und leichter Preissenkungen ab Jahresmitte erzielte Norske Skog, Oslo, im dritten Quartal des laufenden Jahres und auch im Vergleich der ersten neun Monate bessere Gewinnzahlen als vergangenes Jahr.

Sowohl in Asien als auch in Europa seien die Preise für Pressepapiere im dritten Quartal etwas gefallen, erklärte Norske Skog in den Kommentaren zu seinen Ergebnissen. Mit 1,11 Mrd nkr liegt das Betriebsergebnis des dritten Quartals 2019 dennoch deutlich höher als im Vergleichsquartal 2018 (163 Mio nkr).

Norske Skog hat nach seiner Rekapitalisierung dieses Jahr auch spürbar geringere finanzielle Belastungen aus seinen Verbindlichkeiten. Das Unternehmen profitierte jedoch vor allem von den Preiserhöhungen im gesamten Pressepapierbereich im vergangenen Jahr und am Anfang dieses Jahres.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Oji investiert in Produktion von Thermopapier

Schumacher übernimmt Verpackungshertseller Jaffabox  − vor