|  
Nachrichten

Pro-Gest restrukturiert Anleihen

18.03.2020 − 

Der italienische Papier- und Verpackungshersteller Pro-Gest Spa, Istrana di Treviso, hat sich mit Anleihengläubigern auf bestimmte Ausnahmen (Waiver) und Änderungen für Anleihenverpflichtungen aus dem Jahr 2016 geeinigt.

Die so genannte Waiver-Vereinbarung wurde Ende Februar erzielt und bezieht sich auf die siebenjährige Anleihe mit einem Coupon von 5,25 % und Fälligkeitsdatum im Mai 2023.

Auch die Unternehmenstochter Cartiere Villa Lagarina hat mit ihren Anleihengläubigern eine Waiver-Verainbarung auf die Anleihe mit einem Coupon von 4,25 % und Fälligkeitsdatum im Mai des Jahres 2023 ausgehandelt. Die beiden Anleihen haben ein maximales Volumen von insgesamt 61 Mio €.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Cellulosefasern: nova-Institut rechnet mit jährlichen Wachstumsraten von 5-10 Prozent

Marktbericht grafische Papiere Deutschland: Angespannte Situation am Markt für Feinpapiere  − vor