|  
Nachrichten

Pro-Gest-Werk Mantua muss Testproduktion einstellen

04.06.2019 − 

Pro-Gest, Istrana di Treviso, hat weiter Ärger mit dem neuen Wellpappenrohpapierwerk seiner Tochter Cartiere Villa Lagarina in Mantua.

Nachdem das Unternehmen seit einigen Monaten bereits im Testmodus Papier produziert hat, musste es nun auf Verordnung der Provinzregierung von Mantua die Produktion am 16. Mai anhalten. Grund dafür sei, dass die Produktionsanlagen angeblich vorzeitig und ohne Erlaubnis in Betrieb genommen wurden, teilte Pro-Gest gegenüber EUWID mit. Das Unternehmen beteuerte jedoch, dass es sich dabei lediglich um eine Testphase gehandelt habe, die notwendig sei, um die Qualität des Papiers zu prüfen. Die Angelegenheit werde nun geprüft und es werde zusammen mit der Provinzregierung ein neues Programm für die Testproduktion vereinbart, erklärte Pro-Gest bezüglich des weiteren Vorgehens.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht grafische Papiere: Polen: Projekte und Sonderkonditionen nehmen bei allen Feinpapieren zu

Arctic Paper forciert Restrukturierung  − vor