|  
Nachrichten

Progroup: Bei Investition in neue Papiermaschine voll im Zeitplan

06.08.2020 − 

Die Progroup will die neue Papiermaschine in der Papierfabrik Sandersdorf-Brehna Ende August 2020 in Betrieb nehmen. Damit sieht sich das Unternehmen im Zeitplan, den es im Zuge des Richtfestes im August 2019 ankündigte.

Die neue Produktionsanlage ist auf Verpackungspapiere ausgelegt. Die Progroup, die 465 Mio € in die Papierfabrik investiert, steigert damit ihre Produktion Wellpappenrohpapieren auf rund 1,85 Mio jato.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Smurfit Kappa trotzt im ersten Halbjahr der Krise

Siegwerk sagt drupa-Teilnahme ab  − vor