|  
Nachrichten

Progroup markiert mit Spatenstich den offiziellen Baubeginn der neuen Papierfabrik Brehna

13.08.2018 − 

Die Progroup AG, Landau, hat am 10. August mit dem offiziellen Spatenstich den Baubeginn für die neue Papierfabrik am Standort Sandersdorf-Brehna/Sachsen-Anhalt, gesetzt.

Es entsteht eine Kapazität von 750.000 t Wellpappenrohpapier, welche die kumulierte Jahreskapazität des Unternehmens auf 1,85 Mio t steigen lässt. Die Investitionssumme für das neue Projekt liegt bei 375 Mio €. Das Werk wird 140 direkte und bis zu 350 indirekte Arbeitsplätze schaffen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Rottneros importiert mehr Holz aus dem Baltikum, um Zellstoffproduktion sicher zu stellen

Dunapack startet Produktion in neuem Wellpappewerk in Polen  − vor