|  
Nachrichten

Raja-Gruppe kündigt Viking-Übernahme an

17.08.2021 − 

Die Raja-Gruppe, Paris, Multikanal-Versandhändler für Unternehmensausstattung und -bedarf, hat mit der Aurelius Investment Group, Grünwald bei München, eine Vereinbarung über den Erwerb des Viking-Geschäfts, einschließlich des verbleibenden Office Depot Europe-Portfolios, in sieben europäischen Ländern getroffen.

Es sind dies das Vereinigte Königreich, Irland, Deutschland, Schweiz, Österreich, Niederlande und Belgien. Viking, die Flaggschiffmarke der E-Commerce-Aktivitäten von Office Depot Europe, sei ein wichtiger Akteur im BtoB-Vertrieb von Bürobedarf und -möbeln, so Raja.

Alle Aktivitäten des Unternehmens in Europa beschäftigen den weiteren Angaben zufolge 1.500 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von mehr als 500 Mio €. Zu den finanziellen Bedingungen der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Karton/Faltschachtel Deutschland: Nachfrage beruhigt sich leicht im August

Igepa group stellt sich neu auf  − vor