|  
Nachrichten

Reno de Medici: Biomassekraftwerk für La Rochette

11.03.2020 − 

Der italienische Faltschachtelkartonhersteller Reno de Medici (RDM), Mailand, wird in den kommenden zwei bis drei Jahren die Energieversorgung im Werk La Rochette in Frankreich modernisieren.

Wie das Unternehmen mitteilt, bekommt das Kartonwerk ein Biomassekraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und einer elektrischen Leistung von 8 MW. Damit will RDM Prozessdampf für die Papierproduktion sowie elektrische Energie produzieren. Die neue Anlage soll vor Ende des Jahres 2021 mit der Stromproduktion beginnen und wird den Strom gegen Vergütung in das nationale Stromnetz einspeisen.

Das Kartonwerk RDM La Rochette ist das einzige Werk innerhalb der Unternehmensgruppe, das Frischfaserkarton produziert. Das Werk betreibt eine Kartonmaschine mit einer Produktionskapazität von 165.000 jato GC 1 und GC 2 Karton.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Norske Skog baut EBS-Kraftwerk in Österreich

Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland: Für AP-Wellpappenrohpapiere zeichnen sich Preiserhöhungen ab  − vor