|  
Nachrichten

Rose Druck startet Tiefdruckrotation

24.03.2021 − 

Die Rose Druck GmbH, Landau, hat am Montag dieser Woche eine 2,45 m breite Druckanlage von Koenig & Bauer gestartet.

Damit schließt die Druckerei ihre 6 Mio €-Investition exakt 275 Tage nach dem ersten Spatenstich für den Erweiterungsbau ab, erklärt das Unternehmen gegenüber EUWID.

Ziel sei es, die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des Tiefdruck-Spezialisten zu erweitern. Im Rahmen des Ausbauprojekts hat Rose 20 neue Stellen geschaffen und die Druckkapazität um 25.000 jato erhöht.

Das Unternehmen erwartet, die Volllast der Tiefdruckanlage bereits in den kommenden ein bis zwei Wochen zu erreichen. Bedruckt werden hauptsächlich ungestrichene Pressepapiere – Zeitungsdruckpapiere und SC-Papiere. Die Rotation hatte Rose aus der Insolvenzmasse von Hélio Charleroi erworben.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Burgos Werk Avezzano soll Anfang April wieder anlaufen

Marktbericht grafische Papiere Deutschland: Altpapierknappheit sorgt auch bei grafischen Recyclingpapieren für Probleme  − vor