|  
Nachrichten

Saica setzt Investitionen im Werk Laveyron fort

07.05.2019 − 

Saica, Saragossa, setzt die Reihe von kleineren Umbauten und Verbesserungsmaßnahmen in seinem von Emin-Leydier erworbenen Werk Laveyron im Département Drôme fort.

Im Laufe dieses Jahres soll die Abwasseraufbereitung des Werks optimiert und mit Modifikationen an der Papiermaschine Qualitätsfortschritte erreicht werden. Für letzteres sind Abstellmaßnahmen im September und Optimierungen unter anderem am Poperoller im September dieses Jahres geplant. Ziel ist neben Kostensenkung auch die Möglichkeit, Papiere mit geringerem Flächengewicht herzustellen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Stillgelegtes kanadisches Zellstoffwerk soll bis 2020 wieder gestartet werden

Smurfit Kappa meldet Umsatz- und Ebitda-Wachstum  − vor