|  
Nachrichten

Sappi hält PM 6 in Maastricht für Umbauarbeiten an

12.01.2018 − 

Sappi Europe, Brüssel, hat mit dem Umbau der Papiermaschine PM 6 im niederländischen Werk Maastricht begonnen.

Die Produktion wurde nach Unternehmensangaben am 9. Januar angehalten und wird voraussichtlich bis zu vier Wochen stehen. Die PM 6 verfügt über eine Produktionskapazität von 280.000 jato grafische Papiere und Karton sowie Faltschachtelkarton in den Flächengewichten von 200-400 g/m². Mit dem Umbau will Sappi die PM 6 technisch aufrüsten, um die Qualität bestehender Produkte zu verbessern und an der Anlage künftig zusätzliche Sorten, wie z.B. Zellstoffkarton oder Barrierekarton, und weitere Flächengewichte von bis zu 450 g/m² produzieren zu können.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Erste Preiserhöhung in 2018 für Kurzfaserzellstoff angekündigt

KCPM steigt in AFH-Markt ein und modernisiert Tissueanlage  − vor