|  
Nachrichten

SCA kündigt Preiserhöhung für NBSK-Zellstoff an

22.12.2021 − 

Der schwedische Konzern SCA, Sundsvall, wird den Preis für nördlichen gebleichten Langfasersulfatzellstoff (NBSK) in Europa ab Januar 2022 um 40 US$/t erhöhen.

Der neue Preis beträgt dem Unternehmen zufolge dann 1.300 US$. Damit deutet das Unternehmen auch indirekt an, dass sich die Preise für NBSK-Zellstoff im Dezember auf dem Vormonatsniveau von 1.260 US$/t stabilisiert haben.

„Die Nachfrage nach Zellstoff ist auf unserem Hauptmarkt in Europa weiterhin stark, und die Lagerbestände der Hersteller gehen zurück", begründet Henning Ellström, VP Sales and Marketing Pulp von SCA, diesen Schritt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Turbulenzen am Energiermarkt zu große Hürde für Baden Board

Marktbericht Verpackungspapiere Großbritannien: Kraftliner-Preisanhebung erfolgt teils in zwei Schritten  − vor